Netzwerk Junge Führungskräfte: Jahrestreffen 2016

Straßburg - Im Rahmen des Ja2016 10 05 EP 041621A NJFhrestreffens des Netzwerks Junge Führungskräfte in der BVMB stand in diesem Jahr ein Besuch in Straßburg, der „Hauptstadt Europas“ an.

Neben einer Führung durch die Straßburger Altstadt stand vor allem der Besuch des Europäischen Parlamentes im Vordergrund der Veranstaltung. In dem markanten Gebäude an der Allée du Printemps, in dem das EU-Parlament während der Sitzungswochen in Straßburg tagt, erhielt die junge Führungsgeneration von einem Referenten des Besucherdienstes zunächst eine kurze Übersicht über die europäischen Institutionen und die Arbeitsweise der Organe des Europäischen Parlamentes.

Im Anschluss an die Informationsveranstaltung ergab sich die Gelegenheit, einen Blick ins Innere des Plenarsaals während des laufenden Betriebes zu werfen. Auf der Agenda stand an diesem Tag das Thema Syrienkrieg.

Ebenfalls hatte die Gruppe unter Leitung des Hauptgeschäftsführers der BVMB, Michael Gilka, die Möglichkeit, sich mit einem Europaabgeordneten über Themen der mittelständischen Bauwirtschaft auszutauschen. MdEP Markus Ferber - Mitglied der Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten) und stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Währung im EU-Parlament – nahm sich die Zeit und stellte sich den Fragen der Teilnehmer. Angeregt wurde u.a. über die Beschwerde der BVMB bei der Europäischen Kommission gegenüber der BRD wegen unzulässigen Beihilfen an die DB Bahnbaugruppe GmbH diskutiert. Auf Hinweis vonseiten der BVMB-Vertreter sagte MdEP Ferber zu, hier einmal bei der Kommission nachzuhaken.

Zudem wurden weitere mittelstandsrelevante Themen wie das Für und Wider von ÖPP, Markteintrittsbarrieren für deutsche Unternehmen im europäischen Ausland, der Parlamentskreis Mittelstand der CDU/CSU Fraktion, Probleme in der Vorausplanung von Projekten sowie die Pläne zur Gründung einer Bundesautobahngesellschaft erörtert.

Wir freuen uns über die positive Resonanz zum Jahrestreffen des Netzwerks Junge Führungskräfte in der BVMB in diesem Jahr. Junge Führungskräfte (Alter bis 40 Jahre) aus den Mitgliedsunternehmen der BVMB können sich bei Interesse an einer Erstteilnahme gerne bei uns melden. Die Planungen für das nächste Treffen 2017 werden bald aufgenommen.